Apollonia und eine nächtliche Überraschung

Ruinenstätte und Kloster in Mittelalbanien nahe der Stadt Fier.

Lake Komran

Lake Komran | Mit der Fähre durch das Landesinnere. Eine spannende Fahrt durch skandinavisch anmutende Fjorde.
Schöner Wohnen ...

Vermosh- und Theth-Tal

Die beiden Täler im Norden Albanien wollten wir am Anfang unserer Reise ansehen, denn schnell kommt dort der Winter.
Lake Shkodra

Wir fahren für ein paar Tage nach Albanien

„Wir fahren nochmal für ein paar Tage weg.“ „Ach ja wo geht’s denn hin?“ „Nach Albanien.“ – Schweigen ... „Ist das nicht gefährlich?“ Und die unausgesprochene Frage kann ich im Gesicht ablesen: ‚Kann man auch irgendwo Normales hinfahren?’ „Nein, es...
Goldener Saal in der Haupttribüne

Nürnberg – Perle an der Pegnitz

Nürnberg - Stadt der Reichskleinodien Nürnberg beherbergte einst nicht nur die Reichskleinodien, nein, es ist selbst ein Kleinod. Es ist die Stadt, der ich meinen ersten Augenaufschlag geschenkt habe. Ob sie das weiß?? Da ich nicht...
Warteschlangen in Ceuta

Ceuta | Grenze mit langen Wartezeiten

Puh – schon 2 ½ Stunden und wir sind erst 500 mtr. weiter Richtung Ceuta. Ganz schön nervig die Warterei. Einzig Gutes, Internet funktioniert super und ich kann schreiben. 😊 Von Tanger aus ging es...
Lagune von Moulay-Bousselham

Moulay-Bousselham

Es klingt, als wenn man hier besonders gut busseln/küssen könnte – vielleicht ist das ja auch so; aber es ist ein lustiger Ort, der an einer schönen Lagune am Atlantik liegt. Hier sind wir...

Von Marrakesh nach Rabat

Fragten wir Vorabend noch: „Wein und WLAN - was man will man mehr?“ – so konnten wir  am nächsten Morgen die Liste der möglichen Antworten mit „warmes Wasser“ ergänzen ... Das Riad hatte ausser uns noch ein...

Marrakesh – Medina – Molloch

Die Stadt mit den Drei M 10 Uhr morgens – und alles schläft noch. Jetzt sind wir ja nicht gerade die Superfrühaufsteher, aber nach unserem sehr leckeren Frühstück sind wir gegen 10 Uhr losgezogen. Schließlich...

Marrakesh | Vom Garten Anima – dem Paradies – ins Gewühl

Die Fahrt von Essaouria Richtung Marrakesh kann mal als unspektakulär bezeichnen. 185 km „allerweil grad zu“. Wir wollten uns nach dem beschaulichen Essaouria – und dem Stadtbesuch – nicht gleich wieder in das nächste Stadtabenteur...
669FollowerFolgen
112FollowerFolgen

Jetzt bei Amazon kaufen