Vorbereitung schafft Sicherheit!

Einreiseformalitäten Marokko

Nun hoffen wir mal, dass wir auch entsprechend vorbereitet sind. Die Einreise in ein Nicht EU-Land ist ja immer etwas spannender als wenn man in Europa kreuz und quer fährt und nicht einmal merkt, dass man das Land gewechselt hat. Flagge zum  Einklarieren und Gastlandflagge muss man nicht setzen, wenn man mit dem Auto nach Marokko fährt, aber irgendwie brauchen die doch eine ganze Menge Papierkram.

Da wir jetzt der französischen Sprache nicht ganz so perfekt mächtig sind, haben wir uns im Vorfeld informiert. Bei: Hemmi 4×4 kann man sich alle notwendigen Formulare downloaden – mit deutscher Übersetzung – vielen Dank an Hemmi. Das erleichtert die Sache erheblich. Erfahrung: Ja, war hilfreich beim ausfüllen.

Die Zollerklärung für elektronische Geräte habe ich konvertiert und man kann das Formular am PC ausfüllen. Man muss für jedes Gerät ein extra Formular ausfüllen. Ich glaube zwar, dass keiner danach fragt, aber so hat man es dabei. Ich habe mal für Kamera, Laptop, GPS, Mobil-Phone und Tablet eine Erklärung ausgedruckt. Erfahrung: Nein, es fragt wirklich keiner danach.

Zu diesem Thema wird es ein Up-Date geben, wenn wir wissen wie es wirklich geht. ;))

Up-Date: Es war eine grauenvolle Einreise in Ceuta. Wir haben 13 Stunden an der Grenze gewartet. An der Grenze gab es ein Geschupse und Gedrängel ohnegleichen. 

 

Ein- und Ausreise in Ceuta

Ceuta | Grenze mit langen Wartezeiten

Puh – schon 2 ½ Stunden und wir sind erst 500 mtr. weiter Richtung Ceuta. Ganz schön nervig die Warterei. Einzig Gutes, Internet funktioniert...

Heute fahren wir nach Marokko

Frühstück nicht bei Tiffany Frühstück gibt es direkt am Hafen in einer Bar für Hafenangestellte und weniger für Touristen – es findet sich dort ein illustres...

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here