Kuba

Kuba Rundreise in 3 Wochen – mit dem Auto durch Kuba. 2500 km quer über die Insel ist nicht nur eine Herausforderung sondern auch ein tolles Erlebnis. Kuba – stark – laut – bunt und wunderschön. Wir haben es erlebt und berichten ehrlich und realistisch über unsere Reise.

Kuba erleben …

so versprach es die Reiseagentur, mit der wir unsere Reise gebucht haben. Wir sind gespannt. Der Flug geht mit Condor ab München direkt in knapp 11 Stunden nach Havanna. Diesmal haben wir uns für Premiumclass entschieden. Es ist zwar noch lange keine Businessclass, aber das lästige Warten entfällt, man hat ein bisschen mehr Platz – im Flieger zählt ja bekanntlich jeder Zentimeter – und das Essen sei angeblich auch besser.

Naja, die Sache mit dem Essen ist so eine Sache – ich bin immer wieder erstaunt, welch wohlklingende Bezeichnung man einem vertrockneten Hühnchen mit zerkochtem Gemüse, einer Softsemmel, die wahrscheinlich aus Platzgründen vakuumiert transportiert wird und erst bei Gebrauch ihr Volumen entfaltet, und einem abgepacktem Stück geschmacksneutralem Käse,  geben kann. 

Havanna, die Hauptstadt von Kuba, als Ausgangspunkt unserer Kuba Rundreise ist schon alleine eine Reise wert. Danach geht es in den Westen der Insel in die fruchtbare Tabakregion um Vinales und in den Naturschutzpark Les Terraza. Danach queren wir einmal die Insel und besuchen Santa Clara, Trinidad, Camaguey, Santiaga de Cuba und Barakoa bis es wieder zurück geht in den Norden der Insel um noch ein paar Tage am Strand von Guardalavaca zu entspannen.

Gehen sie mit auf eine wunderbare Reise und erleben Sie mit uns Kuba, so wie uns die Insel und die Einwohner begegnet sind. Freuen Sie sich auf unterhaltsame Berichte und Betrachtungen zu den meistens sehr freundlichen Mensch und der sehens- und erlebenswerten Insel.

Tips für Kuba Reisen

Tips für Kuba Reisen

Tips für Kuba Reisen | Was man alles wissen sollte. Unsere Empfehlungen, so wie wir es erlebt haben. Viele nützliche Ratschläge kurz zusammengefasst.

Trinidad dagegen sehr …

Von Santa Clara nach Trinidad Wie im Reiseführer empfohlen, nehmen wir nicht den direkten Weg von Santa Clara nach Trinidad, sondern fahren über Cienfuegos. Nachdem wir nun die Straßenverhältnisse kennen, folgen wir gerne einer Empfehlung...
Der Hahn ist tot

Die Sache mit dem Hahn

Der Hahn ist tot! Kräht im Morgengrauen der Hahn, so ist das im Urlaub nicht eines der schönsten Ferienerlebniss. Aber ist der Hahn dann tot - macht dies nicht nur wach sondern auch ratlos. Wir haben schon viel erlebt, von brühend heißem Wasser bis eiskaltem Wasser, toter Wasserhahn ist die Krönung.
Santa Clara

Santa Clara – Stadt mit rovolutionärem Duft

Von Soroa nach Santa Clara Es ist ein weiter Weg für diese eine Tagesetappe. 360 km über die Autopista. 8:30 Uhr und wir sind startklar. Es geht quer durch das Land nach Santa Clara. Am...
Guardalavaca

Guardalavaca | Urlaub am Meer

Urlaub am Meer als Abschluss unserer dreiwöchigen Rundreise durch Kuba. Guardalavaca ist ein Badeort an der Nordküste Kubas. Die vorgelagerten Korallenriffe haben eine reiche Unterwasserwelt und sind ein Taucherparadies.

Camagüey – Santiago de Cuba

Santiago de Cuba sehen und vor allen Dingen hören. Die Stadt pulsiert heute noch wie zu Zeiten der Revolution. Solche Ereignisse prägen eine Stadt bis in die Gegenwart. Wir erleben eine lebendige und moderne Stadt mit viel Trubel und Historie.

Die Sache mit dem Wetter auf Kuba

Wetter auf Kuba - Immer für eine Überraschung gut. Kubanische Nächte sind heiß, die Hitze steht zwischen den Mauern der Stadt, man sucht sich ein Fleckchen Schatten, die dicken Mauern der alten Gebäude halten...
Tanken auf Kuba

Die Sache mit dem Tanken

Was man alles erleben kann, wenn man nur noch schnell vor der Weiterfahrt tanken möchte ... Es ist nicht obligatorisch, dass jede Tankstellen zu immer ausreichend Benzinvorrat hat. Nur dank einer zündenden Idee konnten wir in Santiago de Cuba volltanken und weiter fahren.

Viñales – im Land der Tabakfelder

Auf der ersten Etappe unserer Rundreise sind wir in Viñales. Ein kleiner, quirliger Ort mitten in der herrlich grünen Landschaft der Tabakfelder, umgeben von sanften Hügeln mit interessanten Höhlen.

Die Sache mit der Revolution

Also vorab möchte ich eines ganz deutlich klarstellen: was in diesem Beitrag steht, sind unsere ganz persönlichen Meinungen und Betrachtungen. Sie sind vielleicht ein wenig provokant, aber auch nicht ganz so ernst gemeint. Wir sind...

Jetzt bei Amazon kaufen