Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub

Durch die geöffneten Balkontüren weht ein warmer Wind ins Zimmer. Wir liegen auf dem Bett, wir spüren die Sonne des Tages auf der Haut und unsere Gedanken sind schon beim morgigen Tag - es naht...

Unser Bulli – Der Plan

Noch haben wir ihn nicht. Er ist bestellt und soll in drei Wochen abholbereit sein. Wir sind gespannt und hoffen, dass es mit dem Termin klappt. Schließlich sind wir wild entschlossen Mitte April loszufahren....

Apollonia und eine nächtliche Überraschung

Ruinenstätte und Kloster in Mittelalbanien nahe der Stadt Fier.

Jetzt hat’s uns erwischt

Eine Reifenpanne am Mittag, vertreibt Langeweile. Reifenwechsel ist an der Tagesordnung und muss jedem Selbstfahrer statistisch gesehen einmal passieren.
Ohh - hier lässt es sich aushalten

Tan Tan ein Ort ohne viel Tamtam

Tan Tan Plage so hieß der Bade– und Hafenort von Tan Tan einst, heute nennt man sich El Quatia. Wir sind im Hotel Kasba mit drei Sternen – direkt am Strand und mit einem...
Zugspitze

Ein Wochenende zur Zugspitze

Einmal zu den höchsten Menschen Deutschlands gehören ... das war unser Traum. Es war bei mir schon sehr, sehr viele Jahr her, dass ich als kleines Mädchen mit meinen Eltern einmal dorthinauf durfte, für Harald...
Uups hoffentlich kippt der jetzt nicht um

Tafraoute | Ein Land wie bei Asterix und Obelix

Campen wie wild Auf dem Weg nach Tafraoute führte uns eine wunderschöne Straße entlang des Meeres nordwärts nach Mirleft. Unterwegs besuchten wir noch die Felsentore von Legzira (siehe extra Beitrag). Dieser Ort entwickelt sich als...

Sind Camper schlechte Menschen?

Ist der Camper ein schlechter Mensch, weil er oft so schlecht behandelt wird? An was liegt es, dass trotz hoher Platzgebühren der Service so miserabel ist. Eine philosophische Betrachtung über den mangelnden Service auf vielen Campingplätzen.
Pelikane

Flamingos am Morgen und Einsamkeit am Abend

In der Lagune von Karavasta gibt es einen reichen Vogelbestand. Sogar Pelikane kann man dort finden. Kormorane in allen Variationen leben ebenso dort.

Twyfelfontain – Die zweifelhaften Quellen

Es waren Quellen die nicht immer sprudelten und regelmäßig Wasser brachten, die dem Ort den Namen gaben. Hier finden wir nicht nur Felsgravuren sondern auch endlich Elefanten.

SO IST HEUTE DAS WETTER

Pittenhart
Mäßig bewölkt
-3 ° C
-2.2 °
-3.9 °
76 %
1.5kmh
46 %
Fr
-4 °
Sa
-3 °
So
-1 °
Mo
-0 °
Di
-0 °